Beim Parken Geld sparen

Auch dank der Billigflieger ist Fliegen bezahlbar geworden, manchmal sogar richtig günstig. Doch zu den eigentlichen Ticketpreisen kommen stets die Kosten, die mit der Anreise zum Flughafen verbunden sind. Autofahrer müssen ihren Wagen am Flughafen abstellen – und ihre Parkplätze lassen sich viele Flughafenbetreiber gut bezahlen. Doch mit der Wahl des richtigen Parkplatzes können clevere Fluggäste häufig auch eine Menge Geld sparen.

Auch in Hannover gibt es eine Spar-Variante: www.Parkhalle-Langenhagen.de ist ein privatiesierter Billig Parkplatzanbieter in Hannover-Langenhagen wo man sein Fahrzeug sehr kostengünstig abstellen kann.
Ganz anders als bei den meisten anderen Parkplatzanbietern, ist ihr Fahrzeug dort: versichert, videoüberwacht sie haben 24 Stunden vor Ort service.

In Dresden gibt es Online-Frühbuchertarife, die nicht nur einen Parkplatz garantieren, sondern auch eine Ersparnis bieten. Auf diese Weise kann man für 15 Euro bis zu elf Tage lang parken. Die Zahl der Plätze ist allerdings begrenzt, und wer sich online vorab einen Stellplatz sichern möchte, zahlt 5 Euro mehr.

In Hamburg bietet das „Holiday Parkticket“ 10 Euro Sparpotenzial ab einer Woche Parkdauer (P1, P2, P8 oder P9).
Vielflieger und Vielparker kommen in Bremen günstiger weg. Dort gibt es das Parkticket im Wert von 60 Euro für 50 Euro (10 Euro gespart), auch Staffelungen im Parkwert von 90 Euro (für 75 Euro) und 120 Euro (für 100 Euro) sind erhältlich.

In Frankfurt/Main können Urlauber „Holiday Parking“ betreiben: Der entsprechende Parkplatz befindet sich im Süden des Airports. Per kostenlosem Shuttlebus gelangen die Urlauber zu den Terminals und zurück. Kosten: ab 64 Euro pro Woche in der Hauptsaison (Nebensaison: ab 49 Euro). Außerdem gibt es vor allem in der Nebensaison immer wieder Sonderangebote; dann kostet die Woche Parken teilweise nur 39 Euro. Theoretisch ist das Parken dort auch bei einer Stunde Parkdauer etwas günstiger (3,60 Euro) als im Parkhaus (4 Euro) – aber wenn man die Shuttle-Zeit mit einrechnet, die bei einer kurzen Parkdauer überproportional hoch ist, dürfte es sinnvoller sein, für 40 Cent mehr im Parkhaus zu parken und kurze Wege zu haben.

In Stuttgart gibt es einen Frühbucher-Tarif. Wer seinen Parkplatz frühzeitig online reserviert und lange genug parkt, kommt in den Genuss von ermäßigten Preisen.

Der Flughafen Nürnberg nennt sein Angebot „Urlauber-Spar-Ticket“. Wer mindestens sieben Tage lang parkt, bekommt das Ticket für 6 Euro im Reisebüro oder direkt am Airport und kann sein Fahrzeug zu ermäßigten Preisen abstellen (am günstigsten auf dem Parkplatz P12, etwas teurer auf den Stellflächen P7 oder P31 bzw. im Parkhaus P2/P3).

Die Fluggesellschaft Air Mauritius bietet unter dem Namen „Easy Park & Fly“ ein Special an, mit dem mindestens zwei gemeinsam Reisende pro Fahrzeug am Flughafen Frankfurt bis zu 15 Tage lang kostenlos parken können.

Dieser Beitrag wurde unter Parkhalle Langenhagen Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.